25 Nov

Tomatensoße

Zutaten:

  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 4 große Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 l Brühe oder Wasser
  • nach belieben: 2 Pfefferkörner, 1/4 Lorbeerblatt, 1 Nelke
  • etwas Salz
  • etwas Zucker
  • Zitronensaft
  • 1 Stückchen Zitronenschale

Zubereitung:

In dem zerlassenen Fett dünstet man erst die Zwiebeln, dann die Tomatenscheiben gut durch, streut das Mehl darauf, verrührt es damit, löscht ab, gibt die Gewürze hinein und läßt die Soße 20 Minuten durchkochen. Vor dem Anrichten streicht man sie durch ein Sieb und macht sie nochmal heiß.
Man kann die Soße verfeinern, wenn man etwas gewiegten Abfallschinken oder Schinkenwurst mitgedünstet. Statt frischer Tomaten kann man 1-2 Eßlöfel Dosentomatenmark oder 1 große Tasse eingedünstetes Tomantenmark verweden. In diesem Fall dünstet man erst das Mehl, dann die feingeschnittene Zwiebel, zuletzt das Tomatenmark. Man kann die Soße vor dem Anrichten mit etwas kondensierter Milch oder Rahm verfeinern.

Hat dir der
Artikel gefallen?
Bookmarks: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • Tausendreporter
  • Technorati